Er will keine Beziehung

0

Eine feste Partnerschaft kommt für den Mann deiner Träume nicht in Frage – er will keine Beziehung eingehen? Freundschaft Plus aber schon? Was dahintersteckt und wie du mit seiner Bindungsphobie am besten umgehst, erfährst du hier.

Du hast einen tollen Mann kennengelernt und bist bereit für den nächsten Schritt. Auf einmal tritt dein Herzensmann auf die Bremse.

Dann fallen Sätze wie:

  • Ich möchte keine feste Beziehung“,
  • Für etwas Festes bin ich noch nicht bereit“ oder
  • Ich brauche meine Freiheit“.

Du verstehst in diesen Momenten vermutlich die Welt nicht mehr. Immerhin meldet sich dein Datingpartner regelmäßig. Ihr verbringt Zeit miteinander, und der Sex ist gut.

Was stimmt also nicht?

5 Gründe, warum er keine Beziehung mit dir eingehen möchte

Dafür gibt es unterschiedliche Gründe.

Zunächst einmal ist es wichtig zu unterscheiden, ob dein Schwarm zurzeit keine Partnerschaft eingehen möchte oder das generell ablehnt.

Möchte deine Bekanntschaft aus Prinzip Single bleiben, kannst du daran vermutlich nichts ändern.

Sind es die aktuellen Umstände, die eine feste Partnerschaft auf Augenhöhe für ihn unmöglich machen, besteht noch Hoffnung, dass aus euch ein Paar wird.

Schauen wir uns am besten zunächst die häufigsten Gründe an:

1. Seine vorherige Partnerschaft ist gescheitert

Sein letztes Liebesverhältnis liegt möglicherweise noch nicht lange zurück. Ein Beziehungsende zu verarbeiten, braucht Zeit.

Vielleicht ist dein Schatz noch nicht bereit, sich emotional auf dich einzulassen. Der Schmerz und die Enttäuschung sitzen möglicherweise zu tief.

Spricht er offen mit dir über seine Ängste? Das wäre ein gutes Zeichen.

Lass ihm Zeit. Dränge ihn nicht.

Zeig ihm, dass du anders als seine Ex-Freundinnen bist. Das gibt ihm die Möglichkeit, sich dir nach und nach zu öffnen.

2. Leidet dein Schwarm unter Bindungsangst?

Möglicherweise entwickelt sich euer Kontakt vielversprechend: Dein Schwarm ruft dich ständig an und schickt dir süße Nachrichten.

Die Kommunikation zwischen euch stimmt. Ihr habt einen ähnlichen Sinn für Humor und im Bett läuft alles gut.

Du denkst daran, ihn deiner Familie vorzustellen. Deinen nächsten Jahresurlaub möchtest du mit ihm verbringen.

Du sprichst ihn darauf an – und plötzlich ist dein Schatz weg. Er hat tage- oder wochenlang keine Zeit und meldet sich nicht mehr.

Das ist ein sicheres Zeichen für Bindungsangst. Die Wurzeln dafür liegen häufig in der frühen Kindheit.

Vielleicht ist dein Herzenspartner vernachlässigt oder überbehütet aufgewachsen. Hat er in seinen vorherigen Partnerschaften schlechte Erfahrungen gemacht?

All das führt zu Furcht vor Nähe.

Hat dieser Mann Gefühle für dich, kann sie aber noch nicht zulassen? Dann hat eure Liebe trotzdem eine Chance. Unter einer Voraussetzung: Dein Datingpartner möchte seine Bindungsangst überwinden.

Hierfür kann professionelle Unterstützung durch einen Therapeuten hilfreich sein.

3. Sein Single-Leben gefällt ihm

Möglicherweise bleibt dein Date aus Prinzip lieber frei und ungebunden. Dann hast du leider schlechte Karten.

Single zu sein, gibt ihm die Möglichkeit, sich auszuleben, zu daten und aufregende One-Night-Stands zu vereinbaren. Ohne Konsequenzen und Verpflichtungen.

Schlägt dir dein Dating-Partner statt einer festen Beziehung eine Freundschaft Plus vor? Falls du dich in ihn verliebt hast, ist eine reine Sexbeziehung keine gute Idee.

Du würdest darunter höchstwahrscheinlich sehr leiden.

Durch die körperliche Nähe intensivieren sich deine Gefühle für ihn. Denn dein Körper schüttet das Bindungshormon Oxytocin aus.

Bei ihm passiert das vermutlich nicht. Dein Date hat einfach Spaß und genießt die heißen Nächte mit dir.

Denk bitte nicht, dass es dir gelingt, ihn durch Sex doch noch für dich zu gewinnen. Das klappt meistens nicht.

Dieser Mann ist nicht der richtige Partner für dich, wenn du dich nach einer festen Partnerschaft sehnst.

Ist dein Traummann offen für Beziehungen?

4. Er ist nicht verliebt in dich

Eventuell fehlen bei ihm die Gefühle oder sie gehen nicht tief genug. Unerwiderte Liebe tut weh. Aber Gefühle lassen sich nicht erzwingen.

Vermutlich beschäftigst du dich mit der Frage:Kann ich diesen Mann erobern?

Gibt es nicht doch irgendeine Möglichkeit, ihn in dich verliebt zu machen? Es gibt kleine Tricks, mit denen das gelingen kann.

Aber sie funktionieren vor allem bei den ersten Zusammentreffen. Eine Voraussetzung dafür ist, dass Sympathie und Anziehung zwischen euch stimmen.

Wenn ihr bereits mehrere Dates hattet, ohne dass der Funke bei ihm übergesprungen ist, stehen die Chancen für eine Liebesbeziehung schlecht.

Ganz ehrlich: Möchtest du wirklich mit jemandem zusammen sein, der keine Gefühle für dich hat?

Der eigentlich nur auf Sex aus ist, aber nicht zu dir steht?

Eben.

Du wünschst dir vermutlich einen echten Partner, der dir Liebe und Geborgenheit schenkt.

5. Seine Karriere hat oberste Priorität

Euer Zusammentreffen fühlt sich für dich an wie Magie. Du denkst an Liebe auf den ersten Blick und schwebst auf Wolke 7.

Dein Liebster hat allerdings gerade die beruflichen Weichen für seine Zukunft gestellt und ist mit dem Kopf bei seiner Karriere:

  • Eventuell steht dein Wunschpartner kurz davor, einen herausfordernden Job anzufangen.
  • Oder er befindet sich mitten im Umzug.
  • Vielleicht plant dein Schwarm beruflich bedingt eine weite Reise, einen Auslandsaufenthalt oder hat vor, auszuwandern.

Wenn dein Partner dich hinter seine beruflichen Ziele stellt, bist du für ihn offenbar nicht wichtig. Selbst wenn er Gefühle für dich hat, gehen sie vermutlich nicht tief genug.

Ein Mann, der dich wirklich aus vollem Herzen liebt, lässt alles stehen und liegen. Für ihn bist du der Mittelpunkt der Welt.

Genau das wünschst du dir vermutlich von deinem Schatz.

Der Karriereorientierte sieht sich allerdings selbst im Zentrum: Bist du bereit, ihm in eine andere Stadt oder ein anderes Land zu folgen?

Möglicherweise lassen sich das Private und das Berufliche vereinbaren, sodass sich zwischen euch eine feste Partnerschaft entwickelt. Stell dir die Frage: „Bin ich dazu bereit?

Das sind die häufigsten Gründe dafür, dass ein Mann keine Beziehung mit dir eingehen möchte. Nicht immer liegen die Karten offen auf dem Tisch.

Er will keine Beziehung: die Anzeichen

Manche Männer sagen von Anfang an geradeheraus, dass sie nichts Festes suchen. Ihnen geht es um nur unverbindlichen Sex und Spaß.

In dem Fall bist du wahrscheinlich nicht die einzige Frau, mit der sich dein Datingpartner trifft.

Andere Männer halten sich zu dem Thema bedeckt.

Es gibt allerdings gewisse Hinweise, die dir verraten, dass dein Herzensmann keinerlei Interesse an einer Zukunft mit dir hat.

Bei diesen Verhaltensweisen ist Vorsicht angebracht:

  • Dein Freund bleibt dir gegenüber unverbindlich.
  • Gemeinsame Pläne schmiedet dein Liebster kaum oder überhaupt nicht mit dir.
  • Deine Familie und deinen Freundeskreis möchte er nicht kennenlernen.
  • Auf deine Nachrichten kommt häufig eine verspätete Antwort.
  • Dein Date flirtet online und/oder trifft sich weiter mit anderen Frauen.

Stellst du eines oder mehrere dieser Anzeichen fest, sprich ihn am besten darauf an.

Er will keine Beziehung, obwohl er Gefühle für dich hat?

Fallen bei diesem Gespräch Sätze wie: „Ich habe Gefühle für dich. Aber ich möchte keine Beziehung“? Dann solltest du vorsichtiger sein.

Das können rein freundschaftliche Emotionen sein.

Vielleicht denkst du, dass das in Zukunft Liebe werden könnte. Das heißt nicht unbedingt, dass sich die Gefühle deines Dating-Partners vertiefen.

Möglicherweise setzt dein Date eine Hinhaltetaktik ein.

Mögliche Gründe dafür:

  • Dein Freund genießt den Sex mit dir.
  • Insgeheim hofft er, noch eine „bessere“ Partie machen zu können. Aber während er sich weiter nach potenziellen Partnerinnen umschaut, möchte dein Partner nicht allein sein.
  • Liebesgefühle hegt dieser Typ zwar nicht für dich. Aber das Zusammensein hat für ihn mehr Vorteile als das Single-Dasein.

Woran erkennst du, dass dein Schwarm dich warmhält?

Vielleicht hat dich dein Kontakt wirklich auf die lange Bank geschoben. Dieser Dating-Trend nennt sich „Benching“.

Will er mit dir zusammen sein ?

Aber wie erkennst du, ob ein Mann es ernst mit dir meint oder dich warmhält?

Einige Hinweise haben wir für dich zusammengetragen:

  1. Abstand

Dein Traummann bleibt emotional auf Abstand und reagiert abweisend auf deine Versuche, ihm näher zu kommen. Euer Kontakt bleibt oberflächlich. Über eure Beziehung kannst du mit ihm nicht sprechen.

In euren Unterhaltungen fällt selten das Wort „wir“. Du hast den Eindruck, dass sein Alltag mit deinem Leben wenig zu tun hat.

Wenn dein Flirtpartner von seinen Ideen für die Zukunft spricht, tauchst du nicht auf. Es fühlt sich für dich an, als ob ihr nebeneinander her lebt.

    1. Unzuverlässigkeit

Er meldet sich immer wieder, aber kein Treffen kommt zustande. Das begründet dein Flirt mit Stress auf der Arbeit, Überstunden oder Problemen mit der Familie.

An Absprachen hält sich dein Date selten. Das macht insgesamt einen unzuverlässigen Eindruck.

Loslassen und weitersuchen, denn er will keine Beziehung

Empfindet dein Schwarm keine Liebesgefühle für dich? In dem Fall lohnt es sich nicht, weiter um ihn zu kämpfen.

Auch wenn dein Traummann sein Single-Leben in vollen Zügen genießt und daran festhält, stehen deine Chancen schlecht.

Vermutlich ist dieser Mann nicht der richtige für dich. Es tut weh, wenn dein Schwarm dich abweist. Aber du verdienst jemanden, der dich wirklich liebt und mit dir zusammen sein möchte.

Chancen gibt es, wenn dein Liebster unter Bindungsangst leidet. Oder wenn seine letzte Beziehung noch nicht allzu lange zurückliegt. Dann braucht er mehr Zeit. Möglicherweise wird aus euch tatsächlich ein Paar.

Das heißt allerdings auch, dass ihr vermutlich therapeutische Unterstützung braucht. Mit professioneller Hilfe kann es gelingen, tiefsitzende Ängste zu überwinden. Wenn dein Traummann das möchte.

Stellt er seine Karriere über seine Beziehung mit dir? Überleg dir gut, ob du dich wirklich an sein Leben anpassen möchtest.

Will er nur Sex, obwohl du dir eine feste Beziehung wünscht? Dann ist eine Freundschaft Plus keine Alternative für dich. Lass dich darauf nur ein, wenn du selbst ebenfalls nichts Festes suchst.

Sonst bleibt nur loslassen und weitersuchen, denn er will keine Beziehung. Aber: Dein Mr. Right wartet irgendwo auf dich. Ganz bestimmt!

Teile diesen Beitrag hier:

Über den Autor

Darius Kamadeva ist Bestseller Autor und der führende Beziehungs- und Datingcoach deutschlands - speziell für Frauen. Auf seinem Youtube Kanal mit mehr als 90.000 Abonnenten hilft er mit seinen über 10 Jahren Erfahrung Frauen zu einer glücklichen Beziehung zu sich selbst und zu anderen zu kommen. Seine Arbeit, Frauen auf ihrem Weg die Heldinnen in ihrem Leben zu werden zu begleiten, ist bekannt aus TV, Radio & Youtube. Er bietet Online Kurse, Retreats, Seminare, Live Events, persönliche Coachings und Video Inhalte an, die Frauen zur Liebe ihres Lebens bringen.

Die Kommentarfunktion wurde aufgrund von Spam vorübergehend geschlossen.