10 Online Dating Tipps mit denen du einen Partner finden kannst

0

Vielleicht erinnerst du dich: Es gab Zeiten, da mussten „Jünglinge“ vor einem ersten Treffen erst einmal den Vater der Angebeteten fragen. Dann kamen die romantischen Liebesbriefe. Tipps gab es dafür von Oma und Opa.

Und insbesondere rund um die 1980er Jahre waren es dann die „Bravo“ und „Dr. Sommer„, die als Flirt-Experten und Beziehungsratgeber Fragen fürs erste Date beantworteten. Das Ansprechen auf der Straße, im Schwimmbad, beim Einkaufen oder auf der Party war dabei für das Kennenlernen unverzichtbar.

Heutzutage stellen sich viele Frauen vor allem die Frage, wie sie denn richtig online flirten und diesen Flirt in eine Beziehung verwandeln:

Online Dating will gelernt sein: Wir zeigen dir, wie es mit einer neuen Liebe klappt

Zeiten ändern sich. Gerade eben das Dating hat sich diesbezüglich grundlegend verändert. Wenn du die große Liebe in einem tollen Partner finden möchtest, suchst du heute im Internet oder übers Handy via App. Es geht nicht mehr um Liebesbriefe, sondern um Algorithmen.

Das hört sich sachlich an, irgendwie unromantisch, wird von vielen Menschen aber erfolgreich praktiziert. Insgesamt 8,6 Millionen Nutzer waren laut Statistiken alleine im Jahr 2017 auf Online Dating Börsen unterwegs.

Galt es noch vor 15 Jahren als exotisch, wenn nicht sogar als bemitleidenswert, wenn du deinen Partner im Internet kennengelernt hast, zählt dies heute zur Normalität. Und die Zahl derjenigen, die ihre neue Liebe im Internet finden, steigt unaufhörlich.

Algorithmen führen also doch Menschen zusammen. Das Online-Dating ist zweifelsohne gesellschaftsfähig geworden.

Zwar gibt es immer noch Leute, die ihre Nase rümpfen, wenn es um die Online-Partnersuche geht. Aber mal ehrlich – insgesamt 44 % der Befragten gaben bei einer entsprechenden Umfrage an, bereits mindestens einmal einen neuen Lebenspartner bzw. eine neue Partnerin über eine virtuelle Dating Plattform oder eine App wie Tinder kennengelernt zu haben.

Diese Zahlen nehmen Kritikern den Wind aus den Segeln, zumal sich der Trend von Jahr zu Jahr immer weiter Richtung Partnersuche via Internet verschiebt. Online-Dating Börsen funktionieren also augenscheinlich als Triebfeder für das Entstehen einer neuen Partnerschaft.

Allerdings müssen hierbei viele Faktoren beachtet werden, wenn ein erstes Date auch tatsächlich zustande kommen soll. Hauptsache du bist drin und dabei, stellt hier alleine noch keine Erfolgsformel für das Flirten im Internet an. Stattdessen kommt es hier explizit auf das „Wie“ an.

Er sucht eine Partnerin auf Dating Portalen

Online-Dating Tipps: Diese zehn Regeln solltest du beachten

Gerade das Profil ist dabei für ein erfolgreiches Online Dating von eminenter Bedeutung. Es fungiert quasi als deine Visitenkarte und stellt erst einmal das Entscheidungskriterium schlechthin dar: Hat er Interesse and dir oder nicht? Wir sagen dir, was in ein stimmiges Profil gehört und auf welche Inhalte du besser verzichtest. Bei uns dreht sich dabei alles um deine Fragen fürs erste Date. Lies jetzt hier unsere Dating-Regeln:

  1. Zeig‘ dich auf deinem Profilfoto von deiner besten Seite

Schon das Profilbild ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Dein Foto sollte dabei immer sympathisch und freundlich wirken. Zeigst du online zu viel nackte Haut oder hast dein Outfit für eine heiße Party an, erhältst du in der Regel zwar bis zu fünfmal mehr Zuschriften. Aber bei der Mehrzahl geht es hier um erotische Absichten, also um Sex.

Übertreibe es auch nicht mit Makeup und Photoshop. Die sich ernsthaft auf der Suche nach einer neuen Partnerin befindlichen Herren der Schöpfung bevorzugen hier Natürlichkeit, die dein tatsächliches Aussehen zeigt.

Am besten wählst du ein Bild, dass dich an eine schöne Situation erinnert. Ein Bild, auf dem er sehen kann, dass du dich wohlfühlst.

  1. Wähle einen passenden Nicknamen

Wähle deinen Nicknamen klug. Er sollte zu dir, dem veröffentlichten Bild und deiner Person an sich passen. Auch wenn du glühender Fan von The Walking Dead bist, solltest du dabei auch Namen wie Zombiekiller oder ähnliche Varianten verzichten. Lasse lieber deiner Phantasie freien Lauf. Ein Nickname wie etwa „Kiss a Dream“ ziehen Männer dagegen auf dein Profil.

  1. Lass ihn dich kennenlernen

Nur Wünsche zu äußern und seine eigenen Bedürfnisse zu thematisieren, reicht nicht. Wer soll sich für dich interessieren, wenn du nur die Anforderungen an einen neuen Partner formulierst. Du musst schon etwas bieten und etwas von deiner Persönlichkeit zeigen. Onlinedating funktioniert nur dann richtig, wenn du auch Informationen von dir als Person preisgibst.

  1. Benenne Eigenschaften, die dein neuer Partner mitbringen darf

Eine ganze Liste von Äußerlichkeiten, die dir bei einem potentiellen Partner wichtig sind, schreckt ab. Benenne daher nicht nur optische sondern auch soziale Anforderungen, die für dich wirklich wichtig sind. Weniger wichtige Aussagen solltest du von vorne herein weglassen.

Das Erfolgsrezept: Authentisch bleiben, realistisch bleiben, individuell sein.

  1. Bleibe authentisch

Es bringt dir nichts, wenn du dich hübscher, klüger oder wohlhabender darstellst, als es tatsächlich der Fall ist. Kommt es dann tatsächlich zum Match Date bist du sofort in Erklärungsnot. Ein zweites Date kommt dann häufig schon gar nicht mehr zustande. Einige stapeln auch gerne etwas tief und machen sich langweiliger und unscheinbarer. Das ist ebenfalls der falsche Weg.

  1. Bleibe realistisch

Eng verbunden mit der Authentizität ist die Realität. Du musst dich nicht als leidenschaftliche Sportlerin vorstellen, wenn du einmal in der Woche im Park spazieren gehst. Und durch den einmaligen Besuch eines Musicals im Schauspielhaus wirst du auch nicht gleich zu einer kulturell interessierten Person. Das ist eher realitätsfremd als realistisch und setzt dich beim Date sofort unnötig unter Druck.

  1. Sei konkret

Geht es um die eigenen Hobbys oder sonstige Vorlieben musst du immer konkret werden. Sonst kannst du keine Alleinstellungs- bzw. Unterscheidungsmerkmale zu anderen Profilen generieren. Fast jeder geht gerne ins Kino und schaut Filme. Da ist es doch viel interessanter, welche Filme du genau magst und welches Genre du ganz besonders magst.

  1. Mache auf dich aufmerksam

Du musst mit deinem Profil Aufmerksamkeit erzeugen. Dies funktioniert einerseits durch authentische und realistische Aussagen. Andererseits erlangst du durch das Verwenden von Metaphern, Sprachbildern oder zum Beispiel auch Zitaten zusätzlich Aufmerksamkeit bei genau den Personen, die diesbezüglich ähnlich ticken wie du.

  1. Vermeide Floskeln

Verallgemeinerungen, Floskeln und nervende Plattitüden haben demgegenüber in deinem Profil nichts verloren. Dies wirkt alles andere aus authentisch, realistisch und kreativ. Vielmehr wird dann ein unscharfes Bild von dir gezeichnet. Verzichte daher grundsätzlich auf das obligatorische Carpe Diem und Floskeln wie Sekt oder Selters. Auch Sex Vorlieben sind hier fehl am Platz.

  1. Fasse dich in deinem Online Profil grundsätzlich kurz

Bei einem Profil im Online Dating Bereich möchte wahrscheinlich niemand ganze Romane lesen; es handelt sich auch nicht um eine Bewerbung auf eine Arbeitsstelle. Präzise Informationen wohldosiert mitteilen – das macht sowohl sexy als auch neugierig.

Sie sucht im Internet nach einem Partner

Beim Onlinedating betreibst du Werbung in eigener Sache

Um deine Chancen zu erhöhen, auch tatsächlich Mr. Right zu treffen, darfst du also auch online ein bisschen was tun und überlegt vorgehen. Und wenn es dann doch beim ersten oder auch zweiten Mal nicht sofort klappt beim Online-Dating, ist dies zwar schade, hat aber keine nachhaltigen Folgen.

Fängst du auf der Straße oder etwa im Bus einen Flirt an, haben viele Männer und auch Frauen Angst, eine Abfuhr zu kassieren oder sich sogar zu blamieren. Daher kostet dich das Flirten in der Öffentlichkeit fast immer Überwindung. Erfährst du dabei zu oft Ablehnung, traust du dich überhaupt nicht mehr, jemanden anzusprechen.

Beim Online Dating passiert dir das nicht. Ob Apps wie Tinder oder Dating-Portale: Hier bist du von Anfang erst einmal auf der sicheren Seite. Reagiert jemand nicht auf dein Anschreiben, nimmst du dies dann in der Regel nicht gleich persönlich und verlierst die Lust am Flirten.

Angst und Überwindung spielen für dich auf einer Online Dating Plattform daher auch eine weitaus kleinere Rolle als beim Ansprechen in der Öffentlichkeit.

Trotzdem aber – auch beim Dating via Internet darfst du dich bei der Partnersuche grundsätzlich von deiner besten Seite zeigen. Ein erstes Date und auch ein zweites Date werden dann nicht lange auf sich warten lassen.

10 Online Dating Tipps mit denen du einen Partner finden kannst
5 (100%) 24 votes
Teile diesen Beitrag hier: