Körpersprache Mann – daran erkennst du, ob er dich mag

0

Nach einem genussvollen Abend im schicken italienischen Restaurant, liegst du abends im Bett. Du lässt das Date mit diesem tollen Mann Revue passieren und fragst dich:

Mag er mich oder werden wir uns nicht mehr wiedersehen?

Es kann tricky sein, herauszufinden, was dein Gegenüber denkt und fühlt. Ein klares Zeichen ist jedoch die Körpersprache des Mannes. Diese läuft häufig unbewusst ab und gibt Aufschluss darüber, ob er dich super findet oder du dich weiter auf die Suche nach deiner wahren zweiten Hälfte begeben solltest.

Wir verraten dir, wie du die Signale deines Dates entschlüsselst.

Körpersprache Mann – auf diese Signale solltest du achten

Die Körpersprache eines Mannes ist komplex und sagt eine Menge darüber aus, was er von dir hält. Möchtest du wissen, was in seinem Kopf vor sich geht, solltest du dir die folgenden Fragen stellen:

  • Wohin wandert sein Blick? Ruht dieser auf dir oder schaut er sich um?
  • In welcher Position befindet sich sein Kopf?
  • Sitzt der Mann aufrecht?
  • Wohin zeigen seine Fußspitzen?
  • Was macht der Mann mit seinen Armen?
  • Wo positioniert er seine Hände?
  • Kommt dir der Mann näher?
  • Lächelt und lacht er viel?

Du siehst vermutlich schon: Die Körpersprache ist ein Mix aus der Gestik und der Mimik eines Mannes. Die meisten Signale passieren unbewusst, sodass dein Gegenüber sie nicht steuern kann. Einige Bewegungen und Gesichtausdrücke können unsere Date-Partner aber auch gezielt anwenden.

Gibt sich ein Mann viel Mühe und möchte dich beeindrucken, kannst du davon ausgehen, dass er Interesse hat und dich wiedersehen möchte. Schließlich will er sich dir von seiner besten Seite zeigen.

Doch wie flirten Männer? Wir erklären dir, welche Signale er während eines Treffens aussendet und wie du sie deutest.

Diese Körpersprache verrät, dass er Interesse hat

Du sitzt dem Mann deiner Träume gegenüber und fragst dich „Steht er auf mich?“. Verhält er sich auf die folgende Art und Weise, kannst du dich wahrscheinlich freuen: Er interessiert sich für dich und sein Körper und Gesicht signalisieren dies deutlich.

  • Er sieht dich fast ununterbrochen an

Sein Blick ist wie gefangen und ruht auf dir. Er sieht dir in die Augen und hört dir aufmerksam  zu. Wandert sein Blick auf deine Lippen, stellt er sich vielleicht schon vor, wie er dich küsst. Der Mann schaut sich deinen Körper an? Dann denkt er womöglich an Sex mit dir.

  • Das Spiel seiner Augenbrauen

Er zieht – kaum merklich – seine Augenbrauen hoch? Dies kann ein Zeichen dafür sein, dass der Mann von dir beeindruckt ist und mehr erfahren möchte. Zwinkert er dazu noch, geht er in die Flirtoffensive. Sei mutig und flirte zurück!

  • Er ist dir zugewandt

Der Mann deines Herzens wendet sich dir mit seinem gesamten Körper zu. Seine Arme zeigen offen in deine Richtung und seine Fußspitzen sind nach vorne ausgerichtet. Steht ihr nebeneinander, kommt er dir nahe und lässt kaum einen Zentimeter zwischen euch. Spürst du bereits ein paar Funken fliegen?

  • Die Haltung seines Kopfes

Während er dir zuhört, neigt der Mann seinen Kopf leicht zur Seite und schaut dich an – ein Zeichen dafür, dass er womöglich verrückt nach dir ist.

  • Er sitzt aufrecht

Fällt dir auf, dass er gerade auf dem Stuhl sitzt? Glückwunsch, dies kann ein Zeichen für Interesse sein. Er möchte unbewusst zeigen, dass er ein starker und stolzer Mann ist, der dich beschützen kann. Außerdem macht er dich selbstbewusst auf seine männliche Brust aufmerksam.

  • Er lässt seine Muskeln spielen

Klar: Zeigt er dir offen seinen Bizeps, ist das übertrieben. Spannt der Mann jedoch – ganz unbewusst – seine Oberarme an, sagt ihm sein Körper womöglich „Du stehst auf sie!“. Mache ihm doch mal ein Kompliment und verrate ihm, dass dir seine trainierten Arme gefallen.

  • Seine Hände sind unruhig

Mal liegen seine Hände auf dem Tisch, dann kramt er in der Hosentasche. Danach fährt der Mann sich durch die Haare oder kratzt sich am Arm. Scheinen seine Hände stets in Aktion zu sein, ist dies ein Zeichen, dass er nervös ist. Der Grund für seine Aufregung? Genau. Du!

  • Er berührt dich leicht

Während ihr nebeneinander steht, streift der Mann unauffällig deinen Arm oder die Schulter. Er legt seine Hand auf deinen unteren Rücken und streicht dir sanft eine Haarsträhne aus dem Gesicht. Möchte er dich berühren, fühlt er sich vermutlich zu dir hingezogen.

  • Er spiegelt deine Bewegungen

Mögen wir einen Menschen, spiegeln wir unbewusst seine Bewegungen. Sitzt ein Mann in einer ähnlichen Körperhaltung wie du auf dem Stuhl, ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass er begeistert von dir ist. Auch wenn er genau im selben Moment seine Hände auf den Tisch legt wie du, deutet dies darauf hin, dass er dich mag.

  • Er lacht viel

Ganz gleich, ob du gerade einen Witz gemacht oder von deinem Tag erzählst hast: Dein Gegenüber lacht und lächelt. Selbst wenn ihr beide schweigt, befindet sich ein Lächeln auf seinem Gesicht. Der mögliche Grund: Er ist glücklich dir begegnet zu sein.

Körpersprache Mann

Männer zeigen dir an ihrer Körpersprache, dass sie nicht in dich verliebt sind

Liebt er mich?“ – Auch wenn du dir das Gegenteil wünschst, gibt es Momente, in denen du diese Frage mit „Nein“ beantworten müsst. Das ist aber nicht schlimm, schließlich hast du dadurch die Chance einen Mann zu finden, der wirklich zu dir passt.

Die folgenden Verhaltensweisen signalisieren, dass du vielleicht lieber nach einem anderen Partner suchen solltest.

  • Der Mann lässt seinen Blick durch die Gegend schweifen

Er schaut dich nur ab und zu an. Ansonsten blickt der Mann aus dem Fenster oder holt sein Smartphone heraus. Auch der Blick auf die Uhr zeigt, dass er wahrscheinlich nicht an weiteren Treffen interessiert ist.

  • Er lehnt sich bequem zurück

Der Mann ist dir nicht zugewandt, sondern sitzt lässig auf seinem Stuhl. Anstatt sich stolz aufzurichten, lehnt er sich zurück. Auch seine Fußspitzen zeigen in eine andere Richtung.

  • Männer verschränken ihre Arme vor der Brust

Diese Gestik ist ein Zeichen dafür, dass er sich vermutlich selbst schützen möchte. Der Mann will dich nicht in sein Leben lassen und dir nicht zu nahe kommen.

  • Er bleibt cool

Vielleicht gibt es Männer, die stets entspannt sind und die nichts aus der Fassung bringen kann. Zeigt er aber in deiner Gegenwart kein kleinstes Zeichen von Nervosität, solltest du vorsichtig sein.

  • Er berührt dich nicht

Zufällige Berührungen haben bisher nicht stattgefunden. Der Mann hat vielleicht kein Interesse an Körperkontakt mit dir. Eine Ausnahme gibt es hier aber: Möglicherweise ist er schüchtern und weiß nicht, wie du auf kleine Berührungen reagierst.

Schon der erste Moment mit einem Mann ist entscheidend

Wann ist ein Mann verliebt? Anhand der Körpersprache eines Mannes, kannst du – mit etwas Beobachtungsgabe – feststellen, ob er eine Beziehung mit dir beginnen möchte.

Doch bereits der erste Moment eines Zusammentreffens sagt etwas über das Interesse deines Gegenübers aus und ob er dich weiter kennenlernen will.

Achte darauf, ob dich der Mann zur Begrüßung lange und herzlich umarmt. Sieht er dir zudem tief in die Augen, scheint er glücklich darüber zu sein, dass du ihm gegenüber stehst.

Ein weiteres Zeichen dafür, dass er sich freut dich zu sehen: Er ist dir schon in den ersten Minuten körperlich zugewandt und läuft nicht sofort weiter Richtung Restaurant. Diese Signale sind eine gute Basis für ein erfolgreiches Date.

Der Mann deiner Träume gibt dir nur die Hand und sein Blick wandert in die Ferne? Möglicherweise stimmt für ihn die Chemie noch nicht. Gib ihm eine Chance und finde heraus, ob sich seine Mimik und Gestik im Laufe des Dates verändern.

Wie drücken Männer & Frauen ihre Verliebtheit aus?

Die Körpersprache von Mann und Frau ähnelt sich

Männer und Frauen verhalten sich bei einem Date ähnlich und nutzen die gleiche Körpersprache. Achte das nächste Mal auf deine Reaktionen und Bewegungen. Eventuell wirst du feststellen, dass auch dein Blick dem Mann deines Herzens folgt, wenn du Interesse an diesem hast. Und möglicherweise wendest du dich ebenfalls dem Anderen zu.

Dieses Wissen kannst du dir beim Flirten zunutze machen und dem Mann gezielt zeigen, dass du ihn wiedersehen möchtest.

Spiele mit einer Haarsträhne oder lecke dir über die Lippen. Auch eine kurze Berührung kann bei deinem Date-Partner Gänsehaut auslösen. Richte dich auf und strecke – unauffällig – die Brüste nach vorne. Männer reagieren oftmals positiv auf diese Geste.

Einen Tipp möchten wir dir außerdem mit auf den Weg geben: Wie wäre es, wenn du dem Mann sagst, dass er dein Interesse geweckt hat?

Vielleicht teilt er dir auch seine Gedanken mit und ihr könnt euch in Ruhe kennenlernen – ganz ohne Zweifel und Grübeleien über seine Absichten. Ehrliche Worte können manchmal noch eindeutiger als die Körpersprache des Mannes sein.

Teile diesen Beitrag hier:

Die Kommentarfunktion wurde aufgrund von Spam vorübergehend geschlossen.