Trennung bereuen Anzeichen: Im Idealfall bringt eine Trennung Erleichterung und ist der Startschuss für einen neuen Lebensabschnitt. Auch wenn du erst einmal noch traurig über die gescheiterte Beziehung bist, kannst du nun positiv in die Zukunft schauen.

Fühlst du dich nach dem Ende deiner Partnerschaft aber noch lange schlecht und kommst gedanklich einfach nicht von deinem Ex-Freund los? Dann bereust du die Trennung wahrscheinlich.

Genauso kann es passieren, dass du irgendwann merkst, dass dein Ex noch nicht über dich hinweg ist und dich zurückerobern möchte. In diesem Fall stehst du vor der Entscheidung, ob du ihm eine zweite Chance geben möchtest oder nicht. Wichtig ist, dass du nicht überstürzt handelst, sondern überlegst, ob du bei einer Fortführung der alten Beziehung wirklich glücklich werden kannst.

Werde dir klar darüber, ob du nur aus Angst vor dem Alleinsein zurück zu deinem Ex willst oder ob du ihn wirklich noch liebst.

Die Befürchtung, keinen neuen Mann zu finden, ist keine gute Basis für einen Neuanfang deiner Partnerschaft. Mit diesem Artikel möchten wir dir eine Art kleinen Leitfaden an die Hand geben, der dir hilft, zu erkennen, ob bei dir oder deinem Ex wirklich noch Gefühle vorhanden sind. Zudem erklären wir dir, was du tun kannst, wenn du eine Trennung bereust.

Trennung bereuen Anzeichen: Hast du noch Gefühle für deinen Ex?

Gerade wenn dein Beziehungsaus erst ein paar Tage her ist und du noch deutlich den Trennungsschmerz fühlst, kann es sehr verwirrend sein, über die Möglichkeit des Fortführens der Partnerschaft nachzudenken.

Darum ist es ratsam, zunächst etwas Abstand von deinem Ex-Freund zu gewinnen. Am besten lenkst du dich mit Sport oder Arbeit ab.

Indem du dich auf andere Dinge konzentrierst, können deine Gedanken einmal zur Ruhe kommen. Gespräche mit der besten Freundin oder anderen Personen über deine vergangene Beziehung solltest du lieber vermeiden. Diese wühlen nur immer wieder auf, was du eigentlich gerade vergessen willst. Niemand wird dir böse sein, wenn du keine Lust auf Beziehungsgespräche hast.

Während Frauen manchmal schnell dazu tendieren, zu ihrem Ex zurückzuwollen, bereuen Männer eine Trennung erst später. Handelst du also zu vorschnell, kann es passieren, dass dein Ex-Freund dich noch gar nicht zurückhaben möchte. Allerdings schadet es nicht, wenn du dir über deine Gefühle bereits im Klaren, bist. Dann weißt du, wie du zu deinem Liebes-Comeback stehst, falls dein Ex dich zurück will.

Damit du dir selbst klar darüber werden kannst, ob du deinem Ex eine neue Chance geben würdest, haben wir dir im Folgenden eine Liste zusammengestellt. Diese enthält die wichtigsten Anzeichen dafür, dass du ihn nicht zu vorschnell abschreiben solltest.

Die wichtigsten Anzeichen für das Bereuen einer Trennung

Trennung bereuen: 8 Anzeichen, dass du deinen Ex zurück möchtest

  1. Du vermisst ihn beim Aufwachen und Einschlafen

Die Dinge, an die du beim Aufwachen als Erstes und beim Einschlafen als Letztes denkst, sind dir in der Regel besonders wichtig. Schließlich möchte niemand gern mit negativen Gedanken den Tag beginnen bzw. beenden. Möchtest du deinen Ex noch immer neben dir liegen haben, ist das ein klares Indiz dafür, dass du seine körperliche Nähe vermisst.

  1. Du kuschelst dich an dein Kissen und stellst dir dabei seinen Geruch vor

Wissenschaftler sind der Überzeugung, dass wir uns nur in Menschen verlieben, die wir „gut riechen“ können. Zudem sind im Unterbewusstsein Gerüche mit bestimmten Erlebnissen verknüpft. Wenn du dich nach dem Geruch deines Ex-Freundes sehnst, dann verbindest du damit offenbar etwas Positives und wünschst dir die Situationen zurück, in denen du ihm nah sein kannst.

  1. Du stalkst auch Monate nach der Trennung noch sein Profil

Facebook und andere Social Media-Plattformen machen es einfach, nach dem Beziehungsende weiterhin up to date über das Leben des Verflossenen zu bleiben. Eigentlich ist es besser, diese Art des Hinterherspionierens zu unterlassen, da du so nicht mit der Beziehung abschließen kannst. Juckt es dich jedoch immer wieder in den Fingern, wärst du anscheinend noch immer gern Teil des Lebens von deinem Ex.

  1. Du schaust dir immer noch jeden Tag Fotos von ihm an

Anstatt dich auf deine Zukunft zu konzentrieren, schwelgst du noch immer in der Vergangenheit, indem du dir Fotos von deinem Ex-Freund ansiehst? Das ist ein klares Zeichen dafür, dass du ihn noch nicht vergessen willst. Darüber hinaus macht es deutlich, dass du ihn auf den Fotos immer noch attraktiv findest.

  1. Du erkundigst dich bei seinen Freunden nach ihm

Im Zuge einer Trennung gehen leider auch meist viele Freunde des Ex verloren, die du mittlerweile ins Herz geschlossen hat. Dennoch vermeiden die meisten Frauen eher den Kontakt zu diesen Menschen. Wenn du dir dennoch die Mühe machst, bei den Freunden deines Ex-Partners zu erfahren, was er so treibt, ist dein Interesse an ihm nach wie vor sehr groß.

  1. Du freust dich, wenn er Kontakt zu dir aufnimmt

Dein Puls schlägt schneller, wenn dich ein Anruf oder eine Nachricht von deinem Ex erreicht? Damit möchte dir dein Herz sagen, dass er nach wie vor eine besonders wichtige Person für dich ist. Deine Aufregung ist ein Zeichen von Freude, dass du vermutlich bereits aus eurer ersten Verliebtheitsphase kennst.

  1. Du machst dich hübsch, wenn du ihm begegnen könntest

Meist gibt es bestimmte Orte oder Straßen, an denen sich eine Person oft aufhält. Du weißt, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, deinem Ex an diesen Stellen zu begegnen. Stylst du dich besonders auf, weil du deinen Ex zufällig treffen könntest, zeigt das, dass du ihm gefallen willst. Womöglich wird er darauf aufmerksam, was ihm entgeht, wenn er nicht zu dir zurückkommt?

  1. Der Gedanke daran, dass er eine neue Beziehung hat, zerreißt dir das Herz

Oftmals ist es ein regelrechter Wettkampf darum, wer nach einer Trennung als Erstes wieder eine neue Beziehung hat. Dabei spielt allerdings eher Schadenfreude oder sogar Hass eine Rolle. Zerbricht dir bei dem Gedanken daran allerdings aus Traurigkeit das Herz, hängst du vermutlich noch sehr an deinem Ex-Freund.

Trennung bereuen Anzeichen: Hat dein Ex noch Gefühle für dich?

Es ist nicht leicht, herauszufinden, ob dein ehemaliger Partner noch immer etwas für dich empfindet. Wenn du Glück hast, äußert er seine Gefühle dir gegenüber offen. Genauso ist es aber möglich, dass er sich lieber zurückzieht oder aus Eigenschutz den Kontakt zu dir meidet. Vielleicht beginnt er sogar plötzlich einen Streit, um seine Gefühle für dich zu verbergen.

Männer nutzen manchmal andere Strategien, wenn sie eine Trennung verarbeiten müssen. Beispielsweise stürzen sie sich viel schneller als die meisten Frauen wieder in ein neues Liebesabenteuer und versuchen sich mit One-Night-Stands oder Affären abzulenken. Bei einem solchen Verhalten würdest du wohl nicht davon ausgehen, dass er dich zurückhaben möchte. Damit kannst du aber falsch liegen.

Trotz dieser Verwirrspiele kannst du herausfinden, ob deinem Ex-Mann die Trennung Leid tut und er dich zurückhaben möchte. Um dich dabei zu unterstützen, haben wir dir eine Liste erstellt, welche Zeichen darauf hindeuten, dass er noch etwas für dich empfindet. Besonders wenn mehrere Faktoren zutreffen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass für eure Beziehung ein Comeback möglich ist.

10 Anzeichen, dass dein Ex die Trennung bereut:

  1. Er sucht häufigen Kontakt zu dir

Wenn dein Ex weiterhin auf dem Laufenden bleiben will und fragt, wie dein Tag war, möchte er weiterhin an deinem Leben teilhaben. Manche Männer reagieren allerdings genau umgekehrt und ziehen sich komplett zurück, um ihre Gefühle zu schützen. Du kennst deinen Ex-Partner am besten und weißt, ob er eher auf Angriff oder Verteidigung setzt.

  1. Du erhältst Komplimente von ihm

Da eure Beziehung beendet ist, gibt es für deinen Ex normalerweise keinen Grund mehr, dir Komplimente zu machen. Ausnahme: Er will dir damit zeigen, dass er dich noch immer attraktiv findet und zurückhaben möchte.

  1. Er spricht weiterhin nur gut von dir

Jeder kennt Paare, die nach dem Ende einer Beziehung schlecht über ihren vormaligen Partner sprechen. Dieses unschöne Vorgehen dient vor allem dazu, sich selbst zu bestätigen, dass ein Beziehungsaus die beste Entscheidung war. Wenn dein Ex-Freund weiterhin nur über deine positiven Eigenschaften spricht, hat er offenbar weiterhin eine rosarote Brille auf.

  1. Du siehst ihm an, dass er traurig ist

Männer bereuen eine Trennung später als Frauen. Darum kann es passieren, dass dein Ex eine Weile benötigt, bis er sich eingesteht, dass es ein Fehler war, dich gehen zu lassen. Sobald er das realisiert und es wirklich als Fehler empfindet, wird ihm das Ende eurer Beziehung ebenso zu schaffen machen wie dir. Obwohl er das nicht zeigen möchte, kannst du ihm die Traurigkeit womöglich ansehen.

Anzeichen, dass Männer die Trennung bereuen

  1. Er fängt ohne Grund einen Streit an

In einem Moment unterhaltet ihr euch genauso unbeschwert wie früher, im nächsten Augenblick fängt dein Ex plötzlich einen Streit an? Womöglich hat es ihm Angst gemacht, dass ihr euch wieder so nah wart und er wurde von seinen Gefühlen überrollt. Um diese nicht zugeben zu müssen, führt er lieber schnell einen Disput herbei.

  1. Er spricht dich auf gemeinsame Erlebnisse an

Glückliche Paare erinnern sich gern an ihre schönste Momente zurück, die sie gemeinsam erlebt haben. Getrennte Personen vermeiden es dagegen eher, in alten Erinnerungen zu schwelgen. Spricht dich dein Ex oft auf eure gemeinsame Zeit an, möchte er alte Gefühle in dir wecken und neue Erlebnisse hinzukommen lassen.

  1. Er hat kein Interesse an einer neuen Freundin

Männer möchten oft möglichst schnell einen Neuanfang nach der Trennung. Auf diese Weise erhalten sie die Bestätigung, weiterhin attraktiv zu sein. Hat dein Ex kein Interesse an einer neuen Beziehung und sieht sich nicht mal nach einer potentiellen Freundin um, hat er mit dir noch nicht abgeschlossen.

  1. Er bietet dir seine Hilfe an

Das Leben als Single kann hart sein. Vor allem, wenn plötzlich niemand mehr da ist, der schnell etwas im Haushalt reparieren kann. Steht dir dein Ex : trotz eurer Trennung beiseite und hilft dir bei Problemen im Alltag, bist du ihm nach wie vor wichtig. Womöglich hofft er darüber hinaus, dass er dich auf diese Weise beeindrucken kann und du wieder Gefallen an ihm findest.

  1. Er versucht dich zu küssen

Das Suchen von körperlicher Nähe ist ein sicheres Zeichen dafür, dass du für deinen Ex-Mann weiterhin attraktiv und begehrenswert bist. Gehst du auf das Küssen ein, versucht er womöglich sogar, mit dir zu schlafen. Möchtest du ihn zurück, kannst du dich darauf einlassen. Anderenfalls solltest du es lieber lassen, um nicht für noch mehr Gefühlschaos zu sorgen.

  1. Er äußert seine Gefühle offen

Dieses Geständnis ist eindeutig. Wenn dein Ex dir sagt, dass die Trennung ein Fehler war und er dich zurück möchte, kannst du es dir sparen, mühselig alle Indizien zu interpretieren. Jetzt bist du am Zug und musst entscheiden, ob du eurer Partnerschaft eine zweite Chance gibst oder du keine Zukunft für euch siehst.

Wann ein Neustart nach einer Trennung funktionieren kann

Bevor du dich dazu entscheidest, dass du eurer Partnerschaft eine zweite Chance geben willst, musst du dir zunächst sicher sein, dass dein Ex-Freund dies ebenfalls möchte. Wenn nur eine Person die Trennung bereut ist das zwar  tragisch, aber nicht zu ändern.

Es bringt nichts, deinen Ex zu bedrängen oder zu überreden, dass er dich zurücknehmen soll, wenn er es gar nicht möchte.

Das Gleiche gilt selbstverständlich genauso andersherum. Bereut nur dein Ex das Ende der Beziehung, darfst du dich nicht von ihm dazu nötigen lassen, eure Partnerschaft wieder aufleben zu lassen, wenn du es nicht möchtest oder dir unsicher bist. Nimm dir dafür die Zeit, die du brauchst und bitte deinen Ex-Partner, dir während dieser Bedenkzeit keine neuen Avancen zu machen.

Es ist sehr wichtig, dass du im ersten Schritt selbst herausfindest, ob du noch Gefühle für ihn hast oder nicht.

Bevor du das nicht weißt, solltest du lieber zu viel als zu wenig Abstand halten. Sonst droht die Gefahr, dass du mitten im Trennungsprozess steckst und zu deinem Ex zurückgehst, ohne das Aus der Partnerschaft erst einmal auf dich wirken zu lassen. Vielleicht hättest du nach einiger Zeit gemerkt, dass dir die neue Freiheit gut tut. Stattdessen steckst du dann inmitten einer Beziehung fest, die vorher schon nicht funktioniert hat.

Möchtest du deinen Ex zurück, aber bist dir unsicher, ob du seine Signale richtig gedeutet hast, dann warte noch eine Weile ab und beobachte weiterhin sein Verhalten. Verhält er sich auch nach zwei Wochen widersprüchlich, darfst du ihn direkt darauf ansprechen. Damit er dir gegenüber offen ist, solltest du ihm zuvor mitteilen, was du für ihn empfindest.

Wie du vorgehst, wenn du die Trennung bereust

Wenn du deinen Ex-Partner zurück möchtest, ist der erste Schritt, ihm deutliche Signale zu senden. In einer erwachsenen Beziehung brauchst du keine Spielchen. Viel wichtiger ist es, dass du zu deinen Gefühlen stehst und deutlich zeigst, was du möchtest: ihn. Natürlich besteht immer die Möglichkeit, dass er dich zurückweist, weil er anders empfindet als du. Dieses Risiko solltest du jedoch eingehen, wenn er dir wichtig ist.

Darüber hinaus spielt der Zeitpunkt eine wichtige Rolle. Ist eure Partnerschaft erst seit ein paar Tagen Geschichte, gibt sich das Bedürfnis, die Beziehung doch weiter fortzuführen, womöglich noch. Darum solltest du noch ein paar Tage warten. Vermisst du deinen Ex nach mehreren Wochen weiterhin, kannst du versuchen herauszufinden, ob er genauso fühlt.

Achte auf die Anzeichen für das Bereuen einer Trennung, die wir dir in diesem Artikel verraten haben.

Schwierig wird es, wenn dein Ex bereits eine neue Freundin hat. Wenn du glaubst, dass er die neue Frau an seiner Seite wirklich liebt und sie ihn glücklich machen kann, ist es besser, ihm seine neue Beziehung zu gönnen.

Wird dagegen deutlich, dass seine Freundin lediglich ein Lückenfüller ist, darfst du es wagen, ihm deine Gefühle zu offenbaren. Äußert er, dass er definitiv kein Interesse mehr an dir hat, ist es an der Zeit, ihn abzuhaken und in Ruhe zu lassen.

Zurückweisung ist besser als gespielte Gefühle.

Gibt es für deinen Ex definitiv keine Chance auf ein Comeback, bleibt dir nichts anderes übrig, als dich damit abzufinden. Versuche das Ende eurer Beziehung zu verarbeiten und nach vorn zu blicken. Du wirst einen neuen Mann finden, der dich akzeptiert und liebt, wie du bist.

Hat eure Liebe nach Trennung eine 2. Chance?

Das kannst du tun, wenn dein Ex die Trennung bereut

Wer glaubt, der Liebeskummer der Männer ist einfach zu bewältigen – nämlich mit den besten Kumpels und ein paar Flaschen Bier in einer Bar – der schätzt das andere Geschlecht als zu leicht gestrickt ein. Männer leiden genauso wie Frauen. Allerdings zeigen die meisten Typen dies nicht gern, da es (leider) in unserer Gesellschaft als unmännlich gilt, zu weinen und über Gefühle zu sprechen.

Aus diesem Grund darfst du es deinem Freund hoch anrechnen, wenn er dir gesteht, dass er dich zurück will.

Zeige ihm, dass du seine Gefühle ernst nimmst und seine Ehrlichkeit zu schätzen weißt. Auf diese Weise muss er auch bei einer Ablehnung deinerseits keine Angst haben, dass er sich lächerlich gemacht hat.

Bist du dir bereits sicher, ob du deinen Ex-Partner zurückhaben möchtest, steht der Wiederaufnahme eurer Beziehung nichts mehr im Weg. Weißt du dagegen noch nicht, ob er eine zweite Chance verdient hat, darfst du das deutlich kommunizieren.

Niemand darf von dir erwarten, dass du dich sofort für oder gegen ein Liebes-Comeback aussprichst. Erkläre deinem Ex-Partner, dass du Bedenkzeit benötigst und mache deutlich, ob du während dieser Zeit Kontakt zu ihm wünscht oder nicht.

Wenn du möchtest, dass dein Ex-Partner dich in Ruhe lässt, dann hat er dies zu akzeptieren. Du darfst deinem Ex-Freund klare Grenzen setzen. Das gilt sowohl dann, wenn du noch Bedenkzeit benötigst als auch dann, wenn du dir sicher bist, dass du eurer Partnerschaft keine zweite Chance gibst.

Möchte dich dein Ex zurück, obwohl du schon mit ihm abgeschlossen hast, kann es besser sein, den Kontakt ganz abzubrechen.

Anderenfalls macht er sich womöglich sofort wieder Hoffnung, wenn du einmal besonders lieb zu ihm bist. Das wird vermutlich immer wieder zu Problemen führen. Erst dann, wenn du keine Anzeichen zum Bereuen der Trennung mehr bei ihm wahrnimmst, könnt ihr euch langsam an eine Freundschaft herantasten.

Weitere Themen:

,

Über den Autor

Darius Kamadeva - Beziehungsexperte

Darius Kamadeva ist Bestseller Autor und der führende Beziehungs- und Datingcoach deutschlands - speziell für Frauen. Auf seinem Youtube Kanal mit mehr als 90.000 Abonnenten hilft er mit seinen über 10 Jahren Erfahrung Frauen zu einer glücklichen Beziehung zu sich selbst und zu anderen zu kommen. Seine Arbeit, Frauen auf ihrem Weg die Heldinnen in ihrem Leben zu werden zu begleiten, ist bekannt aus TV, Radio & Youtube. Er bietet Online Kurse, Retreats, Seminare, Live Events, persönliche Coachings und Video Inhalte an, die Frauen zur Liebe ihres Lebens bringen.