Was tun gegen Vermissen?

0

Du führst eine Fernbeziehung und die Zeit bis zum nächsten Treffen mit deinem Schatz erscheint dir endlos? Vielleicht vermisst du auch deinen Ex. Oder du fragst dich, wie du den Urlaub ohne deinen Freund überstehen sollst. Wir verraten dir, was wirklich gegen das Vermissen hilft!

Jemanden zu vermissen, ist das schlimmste Gefühl überhaupt. Das gilt besonders, wenn es sich dabei um deinen Partner handelt.

Vielleicht lebt ihr in unterschiedlichen Städten. Oder in unterschiedlichen Ländern. Oder sogar auf verschiedenen Kontinenten.

Die Zeit bis zu eurem nächsten Wiedersehen vergeht für dich manchmal vermutlich quälend langsam. Glückliche Pärchen zu sehen, versetzt dir einen Stich.

Du malst dir aus, wie schön es wäre, mit deinem Partner Hand in Hand durch den Park zu schlendern. Oder zusammen einkaufen zu gehen.

Gerade im Alltag fehlt dir der Mann an deiner Seite.

In diesen Momenten ist die Sehnsucht nach deinem Liebsten wahrscheinlich besonders stark. Verständlich! Gerade, wenn ihr frisch verliebt seid, fällt euch die Trennung vermutlich besonders schwer.

Unser wichtigster Tipp vorweg: Fülle deine Freizeit mit spannenden Aktivitäten! Es bringt nichts, wenn deine Gedanken nur um deinen Schatz kreisen. Das macht dir das Alleinsein noch schwerer.

Versuch liebe, die Zeit produktiv zu nutzen.

Je mehr du in der Abwesenheit von deinem Lebensgefährten unternimmst, desto schneller scheint die Zeit zu vergehen.

Und ehe du dich versiehst, ist wieder Wochenende!

Was tun gegen das Vermissen in einer Fernbeziehung

Eine Fernbeziehung leben und überleben ist oft nicht einfach. Diese Erfahrung macht laut einer Studie jeder achte Deutsche. Vermutlich siehst du deinen Schatz nur von Freitagabend bis Sonntagabend und an den Feiertagen. Wenn überhaupt.

Vielleicht begegnet ihr euch auch nur alle zwei Wochen. Oder einmal im Monat. Das hängt wahrscheinlich davon ab, wie viele Kilometer zwischen euch liegen.

Einen Teil der kostbaren Zeit verbringt ihr unterwegs, mit Fahren oder Fliegen.

Die restlichen Tage überbrückt ihr wahrscheinlich mit Skype, E-Mails und Textnachrichten via WhatsApp. Ihr könnt euch sehen, hören und austauschen. Doch die körperliche Nähe fehlt. Was bleibt, ist die Sehnsucht nach Nähe.

Du möchtest am liebsten deinen Alltag mit deinem Schatz verbringen? Vermutlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis ihr eine Lösung gefunden habt.

Vorteile einer Fernbeziehung

Aber eine Fernbeziehung bringt gewisse Vorteile mit sich:

  • Der Alltag holt euch nicht so schnell ein: Ihr freut euch jedes mal aufs Neue aufeinander.
  • Vermutlich habt ihr intensiveren Sex als Paare, die sich ständig sehen. Eure Liebe bleibt durch die Beziehung auf Abstand frisch und aufregend.
  • Ihr streitet weniger. Schließlich führt ihr zwei Haushalte. Dadurch fallen viele Konfliktpunkte (Stichwort: Hausarbeit) von vornherein weg. Außerdem erlebt ihr euch gegenseitig vermutlich nicht gestresst oder schlecht gelaunt.
  • Ihr kommuniziert viel miteinander. Wahrscheinlich schreibt und erzählt ihr euch (beinahe) täglich, was ihr erlebt habt. Ihr teilt eure Gedanken und Gefühle. Dadurch kommt ihr euch emotional sehr nahe.
  • Du bewahrst dir deine Unabhängigkeit. Das ist ein wichtiger Baustein für eine glückliche Beziehung. Während der Abwesenheit deines Lebenspartners führst du dein eigenes Leben.

Vermutlich ist die Fernbeziehung für euch nur eine Übergangslösung. Wie du die Zeit, bis ihr zusammenzieht, am einfachsten überbrückst, verraten wir dir jetzt.

Was kann man gegen Vermissen tun?

5 Tipps gegen das Vermissen

1. Mach etwas für deinen Partner

Deine Gedanken kreisen ununterbrochen um deinen Partner? Verwandele deine Sehnsucht in etwas Produktives!

Womit könntest du deinem Liebsten eine Freude machen?

Hier sind ein paar Ideen:

  • Schreib ihm ein Liebesgedicht. Sag ihm, wieviel er dir bedeutet. Keine Sorge: Die Zeilen müssen sich nicht reimen! Du kannst auch freie Verse schreiben.
  • Verfasse einen Liebesbrief. Das Dichten liegt dir nicht? Wie wäre es mit einem „klassischen“ Liebesbrief auf Papier? Beim Schreiben setzt du dich mit dir und deine Emotionen auseinander. Gleichzeitig sind deine Gedanken ganz nah bei deinem Schatz.
  • Halte deinen Tag in Bildern fest. Was machst du unter der Woche? Wie sieht dein typischer Montag, Dienstag oder Mittwoch aus? Fotografiere deine Tages-Aktivitäten und schreib deinem Freund dazu ein paar Zeilen.

Auf diese Weise lässt du ihn an deinen Gefühlen und Erlebnissen teilhaben. Damit überbrückst du die Distanz zwischen euch.

2. Verbringe Zeit mit Menschen, die dir wichtig sind

Eine Fernbeziehung lässt dir viel Raum für deine Familie, Freunde und Kollegen. Du hast reichlich Zeit. Besuche deine Eltern und Geschwister. Oder ruf sie wenigstens an. Hast du liebe Menschen in letzter Zeit vernachlässigt? Melde dich bei ihnen!

Ein paar Ideen, wie du die Zeit mit deinen Freunden verbringen kannst:

  • Lade deine beste Freundin zu Kaffee und Kuchen zu dir ein.
  • Verabrede dich mit deinen Freundinnen zu einem Mädelsabend: Spielt Gesellschaftsspiele, schaut Netflix-Serien oder zieht um die Häuser.
  • Besuche deine Großeltern, deine Geschwister oder deine Eltern. Vermutlich leben deine Angehörigen nicht mit dir unter einem Dach. Sie werden sich über deinen Überraschungsbesuch freuen!

Achte darauf, nicht allzu lange allein zu sein. Das macht es dir leichter, mit deiner Sehnsucht umzugehen. Gleichzeitig helfen dir Aktivitäten wie diese ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Das ist in einer Beziehung unglaublich wichtig.

3. Bilde dich weiter

Nutze deine freie Zeit sinnvoll. Eigne dir neues Wissen an, das du für dein berufliches Vorankommen benötigst.

  • Lerne eine neue Sprache. Dazu kannst du Kurse besuchen, Online-Unterricht nehmen oder mit einer App arbeiten.
  • Lies mehr. Wie hoch ist dein Stapel ungelesener Bücher? Nutze deine freien Abende zum Lesen. Sachbücher und Ratgeber bringen dich beruflich und privat weiter. Auch Fachzeitschriften sind eine gute Idee.
  • Konzentriere dich auf deine Karriere: Abends fällt dir die Decke auf den Kopf? Vielleicht wirst du auf der Arbeit dringend gebraucht. Mach Überstunden. Das zahlt sich aus. Irgendwann wirst du eventuell sogar befördert und kletterst die Karriereleiter nach oben.

4. Widme dich deinen Hobbys

Was machst du am liebsten in deiner Freizeit? In einer Beziehung bleibt dir normalerweise kaum Zeit für dich selbst. Dank Fernbeziehung ist das anders. Vermutlich fällt es dir manchmal schwer, das als Vorteil zu sehen.

Andere Frauen beneiden dich wahrscheinlich ab und zu heimlich deswegen.

Du kommst dazu, nach Herzenslust Sport zu machen. Sport ist sowieso eine gute Idee, denn dadurch setzt dein Körper Endorphine frei. Das ist gewissermaßen eine Medizin gegen Vermissen.

Möglicherweise gibt es auch etwas, was du seit langem schon mal ausprobieren wolltest: Buchbinden, Gitarre spielen, tanzen, töpfern… Für beinahe alles gibt es günstige Kurse an der Volkshochschule oder auch als Online-Kurse.

Präsenzkurse haben einen großen Vorteil: Du kommst unter Menschen und schließt neue Freundschaften.

5. Übernimm ein Ehrenamt

Die meisten Vereine freuen sich über neue Mitglieder. Gerade im sozialen Bereich werden ehrenamtliche Helfer händeringend gesucht.

  • Vielleicht möchtest du mit Senioren spazieren gehen? Ältere Menschen kämpfen häufig mit Einsamkeit. Sie freuen sich über Kontakte. In Altenheimen sind sie zwar versorgt. Aber Gespräche und Berührungen kommen oft zu kurz.
  • Oder zieht es dich zu Kindern? Vielleicht hast du Lust, mit Kindern lesen zu üben? Dadurch hilfst du den Kleinen den Anschluss in der Schule zu finden.
  • Vielleicht begeisterst du dich für Tiere. Dann wäre der Tierschutzverein in deiner Region eine gute Anlaufstelle. In Tierheimen werden regelmäßig Helfer gesucht, die bei der Versorgung der Schützlinge mit zufassen, Katzen streicheln oder Hunde ausführen.

Du wirst merken, dass die Zeit wie im Flug vergeht, wenn du dich in den Dienst einer größeren Sache stellst.

Sie vermisst ihn jeden Tag

Warum das Vermissen gut ist

Ja, du hast richtig gelesen: Es hat auch etwas Gutes, dass dir dein Liebster fehlt. Durch euer Getrenntsein weißt du deinen Schatz wirklich zu schätzen. Dir ist bewusst, wie wichtig er dir ist. Aus diesem Grund nimmst du ihn nicht als selbstverständlich hin.

Trotzdem ist es wichtig, dass du dein Lebensglück und dein Selbstwertgefühl nicht von deinem Partner abhängig machst. Je eigenständiger ihr beide seid, desto größer ist eure Chance auf eine erfüllte, langfristige Beziehung.

Was tun gegen das Vermissen im Urlaub

Dein Liebster verbringt seinen Urlaub ohne dich. Und jetzt fragst du dich, wie du zwei bis Wochen ohne ihn überstehen kannst?

Keine Sorge: Die paar Tage vergehen vermutlich wie im Flug.

Wenn du jetzt schon weißt, dass du unter seiner Abwesenheit sehr leiden wirst, bereite dich vor. Genauso, wie er seinen Koffer packt und Urlaubspläne schmiedet, machst du das am besten auch.

Nimm dir unbedingt etwas vor.

Selbst wenn du ihn in dieser Zeit sehr vermisst, denk dran: Er möchte ausspannen und sich erholen. Das gelingt ihm wahrscheinlich nicht, wenn du ihn ständig anrufst oder mit Nachrichten bombardierst.

5 Tipps: Das kannst du tun, wenn dein Schatz Ferien ohne dich macht

1. Lass ihn ganz bewusst los

Es sind nur wenige Wochen. Gönn ihm seine Freiheit. Nach seiner Rückkehr wird er dir vermutlich alles erzählen, was er gemacht und erlebt hat.

Das bringt euch näher zusammen.

Vielleicht lässt er dich abends auch ab und zu an seinen Erlebnissen teilhaben. Möglicherweise schickt er dir Bilder. Oder er postet von seinen Ferienabenteuern in den sozialen Medien.

Freu dich darüber. Aber erwarte nicht, dass ihr täglich Kontakt haben werdet. Setze ihn deswegen nicht unter Druck. Druck erzeugt immer Gegendruck.

Versetze dich in die Lage deines Gegenübers: Du hättest im Urlaub wahrscheinlich auch keine große Lust, nur am Handy zu hängen. Du würdest vermutlich die Gegend erkunden wollen. Und es genießen, neue Bekanntschaften zu machen.

2. Sei nicht eifersüchtig

Apropos Bekanntschaften: Du musst arbeiten, und er genießt inzwischen das Leben. Vielleicht sind dort auch attraktive Frauen…

Und schon springt bei dir vermutlich das Kopfkino an.

Eifersucht belastet eure Beziehung. Vertrau deinem Partner. Verlass dich darauf, dass er dich liebt und dir treu ist.

Er wird neue Menschen kennenlernen. In den Ferien gehört das dazu. Das heißt aber noch lange nicht, dass er dich mit anderen betrügt.

3. Nutze die Zeit produktiv

Vielleicht hast du schon länger vor, eure gemeinsame Wohnung zu verändern? Eigentlich gefällt dir die Wandfarbe im Schlafzimmer nicht mehr. Das Wohnzimmer könnte neue Dekoration gebrauchen. Oder der Wohnungsputz steht auf deiner Agenda?

Für solche Projekte hast du jetzt Zeit. Das ist auch eine schöne Gelegenheit, um deinen Schatz bei seiner Rückkehr zu überraschen.

Aber Vorsicht: Habt ihr schon mehrmals über eine Veränderung gesprochen, mit der er nicht einverstanden ist, dann lass lieber die Finger davon. Nimm eine dezente Farbe und nicht Rosa. Und räume seine Sport Pokale nicht einfach in die Kiste. Setz lieber das um, an dem ihr beide Freude habt.

4. Gönn dir Zeit und Ruhe für dich selbst

Stell dich wieder selbst in den Mittelpunkt:

  • Verbring gemütliche Filmabende mit deinen Lieblingsserien und Filmen.
  • Lade Freunde und Kollegen zu dir ein. Kocht gemeinsam. Macht einen Spielabend. Oder geht ins Theater.
  • Nimm dir Zeit zum Lesen.
  • Wie wäre es mit einem Wellness-Tag zu Hause? Tu dir einfach etwas Gutes.
  • Fall du dich weiterbilden möchtest, ist jetzt die perfekte Gelegenheit. Du kannst dich voll und ganz aufs Lernen konzentrieren.

5. Genieße das Gefühl, ihn zu vermissen

Dieser Vorschlag stößt im ersten Moment vermutlich auf Gegenwind. Aber es ist tatsächlich schön, dass er dir fehlt. Das heißt, er ist dir wichtig, und du liebst ihn.

Von Zeit zu Zeit tut es gut, über die eigene Partnerschaft nachzudenken:

Wenn dir dein Ex-Freund fehlt

Deine Beziehung ist zu Ende. Trotzdem fehlt dir dein Ex? Das ist normal. Du bist dabei, die Trennung zu verarbeiten. Dabei durchläufst du deinen Trauerprozess.

Laut der Neurologin Jill B. Taylor verschwinden die meisten unserer Gefühle nach 90 Sekunden von selbst. Die Voraussetzung dafür ist, dass wir uns nicht in unsere Emotionen hineinsteigern.

Für dich heißt das: Akzeptiere, dass deine Partnerschaft vorbei ist. Wenn das Vermissens-Gefühl hochkommt, nimm es wahr. Erlaube dir aber nicht, dich in diesem Gefühl zu verlieren.

Sage in Gedanken: „Stopp“ und lenke deine Aufmerksamkeit auf etwas anderes. Das macht es dir leichter, deinen Ex loszulassen.

Was tun gegen zu starke Sehnsucht?

 

5 Tipps, um deinen Ex nicht mehr zu vermissen

1. Mach dir bewusst, warum ihr euch getrennt habt

Denk an all das, was zwischen euch nicht funktioniert hat. Stell deinen Ex nicht auf ein Podest. Vermutlich gibt es gute Gründe, warum ihr nicht mehr zusammen seid.

Führ dir genau das vor Augen:

  • Worüber habt ihr gestritten?
  • Wann hat er dich enttäuscht?
  • Warum warst du in deiner Beziehung oft unglücklich?

Dein Leben ist wertvoll und deine Zeit kostbar. Wäre es nicht viel schöner, jemanden zu finden, der dich liebt und mit dir zusammen sein möchte?

Das Positive – die Geborgenheit und Wärme, Sex, gemeinsame Unternehmungen, einen gemeinsamen Alltag – kannst du auch mit einem anderen Mann erleben. Mit einem, der vielleicht besser zu dir passt.

2. Schaffe Abstand zu deinem Ex

Spioniere ihm nicht hinterher. Auch nicht in den sozialen Medien. Am besten sperrst du ihn und löscht seine Kontaktdaten aus deinem Handy.

Hast du noch Dinge von ihm um Haus? Seine Zahnbürste, Liebesbriefe oder Tickets von Konzerten, die ihr gemeinsam besucht habt? Weg damit.

Gib ihm sein Eigentum zurück. Am beste schickst du ein Paket. Vermeide den direkten Kontakt. Das, was dir gehört und dich an die gemeinsame Zeit erinnert, wirfst du am besten weg.

Schaffst du das noch nicht, leg alles in eine Kiste und stell diese in den Keller oder auf den Dachboden.

Hauptsache, diese Dinge verschwinden aus deiner unmittelbaren Umgebung.

3. Gestalte deine Wohnung neu

Streiche die Wände in einer frischen, fröhlichen Farbe. Stell deine Möbel um. Vielleicht kannst du das eine oder andere Stück auch austauschen. Oft reicht es schon, die Dekoration zu verändern, um etwas Neues entstehen zu lassen.

Auf diese Weise befreist du deine Räume von den Erinnerungen an deinen Ex-Partner. Das reduziert das Gefühl, ihn zu vermissen.

Versuch, emotional wieder unabhängig von ihm zu werden.

4. Verändere dich

Eine neue Frisur und ein neues Outfit wirken Wunder: Du wirst dich verändert fühlen. Genau das ist das Ziel dahinter. Sei mutig. Wag etwas Neues.

Schließlich ist das für dich ein Neuanfang.

Was du auf jeden Fall machen solltest: Treibe Sport.

  • Dabei kannst du deinen Frust rauslassen.
  • Dein Körper tzt Endorphine frei.
  • Du hast Erfolgserlebnisse, weil du deine sportlichen Ziele erreichst.
  • Gleichzeitig verändert sich dein Körper.
  • Dein Selbstbewusstsein wird gestärkt.

All das hilft dir, Abstand zu bekommen und loszulassen.

5. Genieße dein Single-Dasein

Unmittelbar nach der Trennung ist es für dich vermutlich schwierig, wieder solo zu sein. Es macht einen Unterschied, dass du nun ganz allein für dein Leben und deinen Alltag verantwortlich bist.

Aber frei zu sein hat viele Vorteile.

Entdecke diese Pluspunkte für dich:

  • Du kannst daten, wen du möchtest.
  • Deine Sexualität kannst du frei ausleben.
  • Du brauchst keine Kompromisse eingehen.

Nimm dein Leben selbst in die Hand. Es ist zwar normal, deinen Freund zu vermissen. Aber versuch, dich nicht in diese Emotion hineinzusteigern.

Denk an die 90 Sekunden-Regel: Je besser du loslassen kannst, desto schneller verschwindet das Vermissens-Gefühl.

Teile diesen Beitrag hier:

Über den Autor

Darius Kamadeva ist Bestseller Autor und der führende Beziehungs- und Datingcoach deutschlands - speziell für Frauen. Auf seinem Youtube Kanal mit mehr als 90.000 Abonnenten hilft er mit seinen über 10 Jahren Erfahrung Frauen zu einer glücklichen Beziehung zu sich selbst und zu anderen zu kommen. Seine Arbeit, Frauen auf ihrem Weg die Heldinnen in ihrem Leben zu werden zu begleiten, ist bekannt aus TV, Radio & Youtube. Er bietet Online Kurse, Retreats, Seminare, Live Events, persönliche Coachings und Video Inhalte an, die Frauen zur Liebe ihres Lebens bringen.

Die Kommentarfunktion wurde aufgrund von Spam vorübergehend geschlossen.