Über Trennung hinwegkommen – 6 Tipps für einen schnellen Abschied

0

Wenn deine Beziehung gerade zu Ende gegangen ist und du dich traurig fühlst, ist das völlig normal. Selbst wenn deine Partnerschaft nicht plötzlich auseinandergebrochen ist, sondern ihr euch langsam auseinandergelebt habt, brauchst du Zeit, um alles zu verarbeiten.

Wichtig ist jedoch, dass du nicht monatelang in ein tiefes Loch fällst, sondern nach dem ersten Schock wieder nach vorne in eine schöne Zukunft blickst.

Wenn du weißt, wie du deine Trennung verarbeiten kannst, findest du vielleicht auch schon bald deinen Mr. Right. Es gibt schließlich noch andere Männer auf dieser Welt als deinen Ex-Freund.

Wie du dein Beziehungsende am schnellsten überwinden kannst

Die gute Nachricht ist: Die erste Zeit der Trennungsphase ist meist die schwerste. Wenn du die ersten beiden Wochen überstanden hast, dann geht es meist langsam wieder bergauf. Das bedeutet allerdings nicht, dass du dann wieder automatisch gut gelaunt in dem Tag startest und der ganze Schmerz vergessen ist.

Du wirst jedoch merken, dass dein Leben nach dem Ende deiner Partnerschaft weitergeht und du auch als glücklicher Single dein Leben genießen kannst.

Damit du schnell wieder auf die Beine kommst, zeigen wir dir, wie du besser mit dem Trennungsschmerz umgehen kannst. Welche dieser Tipps dir guttun, darfst du selbst entscheiden. Probiere einfach verschiede Dinge aus und du wirst merken, welcher Weg für dich der richtige ist.

Trennungsphasen durchgehen und überwinden

Diese Tipps helfen dir, deine Trennung besser zu verarbeiten:

  1. Spüre bewusst deine Traurigkeit

Wenn deine Partnerschaft kaputt gegangen ist, dann darfst du natürlich auch traurig sein. Anstatt dagegen anzukämpfen, kannst du dieses Gefühl bewusst zulassen und spüren. Es ist vollkommen in Ordnung, wenn du dich erst einmal für ein paar Tage in deiner Wohnung verstecken und für dich sein möchtest.

  1. Sei dankbar für die schöne Zeit

Es ist nie schön, wenn zwei Herzen auseinanderbrechen. Meistens liegt für das Ende einer Beziehung aber ein guter Grund vor. Mache dir bewusst, dass die Zeit mit deinem Ex-Freund auch viele schöne Momente hatte. Sei für diese dankbar und starte jetzt bewusst in einen neuen Lebensabschnitt.

  1. Treffe dich mit Freunden

Irgendwann kannst und solltest du aufhören, dich zu verstecken. Denn dauerhafter Trübsal kann ansonsten auch in eine Depression nach Trennung führen. Am besten lässt du dich von deinen Freunden ablenken. Gemeinsam könnt ihr ein tolles Unterhaltungsprogramm  zusammenstellen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug ins Bowlingcenter oder einer Fahrradtour ins Grüne? Erlaubt ist alles, was euch und vor allem dir Spaß macht.

  1. Sei stolz auf dich

Wenn du dich selbst liebst, dann wirst du schneller in ein neues Leben starten können. Auch, wenn du noch an deinem Ex-Freund hängst, bist du nicht von ihm abhängig. Du hast die Kraft, auch ohne Mann ein erfülltes Leben zu haben. Nun kannst du alles tun, was du möchtest, ohne dich für etwas rechtfertigen zu müssen. Genieße das!

  1. Lass dich auf einen Flirt ein

Sich direkt in ein Liebesabenteuer mit dem nächstbesten Mann zu stürzen ist sicherlich nicht die beste Idee. Damit würdest du deinen Schmerz nicht überwinden, sondern unterdrücken. Du darfst dich aber gern auf den ein oder anderen lockeren Flirt einlassen. Das gibt dir die Bestätigung, nach wie vor attraktiv zu sein.

  1. Vertraue auf das Schicksal

Manche Leute sind der Meinung, dass nichts ohne Grund passiert. Auch, wenn dir dieser Spruch lächerlich vorkommen mag, stimmt es doch, dass in einem Ende auch neue Chancen stecken. Offensichtlich war dein Ex-Freund nicht der Richtige für dich. Sieh es positiv, dass du dies jetzt bemerkt hast. Jetzt hast du die Möglichkeit, den Mann deines Lebens zu finden.

Tipps für dich, wenn du deinen Ex-Freund nicht vergessen kannst

Manchmal kann es vorkommen, dass du dermaßen traurig über das Ende deiner Beziehung bist, dass alle Tipps nichts helfen. Vor allem, wenn du dich gar nicht trennen wolltest, sondern dein Ex-Freund Schluss gemacht hat, ist es schwer, mit einer Partnerschaft abzuschließen.

Wenn du merkst, dass du trotz allem nicht von deinem Ex loskommst, kann die gute alte Pro-Contra-Liste helfen. Am besten nutzt du dabei aber nur die Contra-Seite. Nimm dir einen Zettel und einen Stift und schreibe auf, was du an deinem Ex-Freund alles nicht mochtest. Nimm dir dafür ruhig ausgiebig Zeit und lasse eure Partnerschaft noch einmal Revue passieren.

Wenn du die Liste fertig hast, dann lege sie in eine Schublade. Wenn du das Gefühl hast, nicht mehr ohne deinen Ex-Partner glücklich werden zu können, kannst du sie rausholen und lesen. Irgendwann wirst du die Punkte auswendig kennen. Dann versteht vielleicht auch dein Unterbewusstsein, dass er nicht der Richtige für dich war.

Manchmal kann auch ein Blick von außen hilfreich sein. Womöglich konnten einige deiner Freunde oder Bekannten deinen früheren Partner nie richtig leiden. Sprich mit diesen Leuten doch einmal ausführlich darüber, warum das so war. Sie können dir noch einmal eine neue Sicht auf die Dinge geben.

Wie kann man Trennungen verarbeiten?

Neue Chancen nach dem Ende deiner Beziehung

Wenn du über den ersten Schmerz hinweggekommen bist, kannst du damit beginnen, dein Leben aktiv selbst neu zu gestalten. Dies gelingt am besten, indem du zunächst alten Ballast loswirst und dich anschließend neuen Zielen widmest.

Wie viele frisch getrennte Frauen fragst du dich vielleicht, ob du mit deinem Ex-Freund befreundet blieben oder den Kontakt komplett abbrechen sollst. Schließlich habt ihr viel Zeit zusammen verbracht und eine tiefe Verbindung aufgebaut. Das alles wegzuwerfen, ist natürlich nicht leicht.

Letztendlich kannst nur du wissen, ob es besser ist, weiterhin Kontakt mit deinem Ex-Partner zu haben oder diesen komplett aus deinem Leben zu streichen. Höre darauf, was dein Bauchgefühl dir sagt! Wenn du eine Freundschaft aufrechterhältst, solltest du jedoch darauf achten, dass ihr nicht täglich Kontakt habt. Anderenfalls kannst du das Ende der Beziehung womöglich nicht richtig verarbeiten.

Eine ähnlich schwere Entscheidung gilt es zu treffen, bei der Frage, welche Erinnerungsstücke an eure Beziehung du behalten bzw. aussortieren solltest. Im ersten Moment möchtest du vermutlich am liebsten alles loswerden, was dich an die vergangene Zeit erinnert. Darum ist es besser, erstmal alles sacken zu lassen und nicht zu impulsiv zu entscheiden.

Natürlich brauchst du nicht jedes Geschenk deines Ex-Freundes aufzuheben. Und vielleicht kann es auch sinnvoll sein, einige Fotos aus euren besten Zeiten zu löschen. Denke aber auch daran, dass eure Beziehung ein Teil deines Lebens bleibt und dich auch zu dem Menschen gemacht hat, der du heute bist. Daher ist es völlig in Ordnung, wenn du ein paar ausgewählte Dinge aufbewahrst.

Setze dir neue Ziele

Während deiner Beziehung hast du dir sicherlich viele Ziele zusammen mit deinem Partner gesteckt. Jetzt kannst du deine Zukunft allein gestalten. Das eröffnet dir viele neue Möglichkeiten. Statt auf zwei Kinder und ein Haus auf dem Land hinzuarbeiten, kannst du nun zum Beispiel deine Karriere voranbringen und auf eine Eigentumswohnung in der Stadt sparen.

Vielleicht wolltest du aber auch schon mal für eine längere Zeit im Ausland arbeiten und hast dir diesen Traum nie erfüllt, weil du Angst vor einer Fernbeziehung hattest. Jetzt, wo du wieder frei bist, ist der perfekte Zeitpunkt dafür! Vielleicht gibt es auch andere Dinge, die du aus Rücksicht auf deinen Ex-Partner nie getan hast.

Am besten kannst du über eine Trennung hinwegkommen, wenn du nun einfach mal an deine Wünsche denkst. Sind große Veränderungen gerade nicht möglich, dann suche dir ein kleines Projekt. Gestalte deine Wohnung neu, probiere ein neues Styling aus oder beginne ein neues Hobby.

Während einer Partnerschaft werden zuweilen auch gute Freunde vernachlässigt, weil jede freie Minute mit dem Liebsten verbracht wird. Aus Nächten im Club werden gemütliche Abende auf dem Sofa. Vielleicht hast du Lust, an frühere Zeiten anzuknüpfen und mit deinen alten Freuden mal wieder eine ganze Nacht zu tanzen.

Wenn dich dein Exfreund zurück möchte

Darüber hinaus kann es vorkommen, dass dein Ex-Freund das Schlussmachen bereut und zu dir zurückkehren möchten. Nicht nur Frauen fällt ein Abschied schwer, Liebeskummer bei Männern kommt ebenso häufig vor. In dieser Situation brauchst du nicht sofort eine Entscheidung zu fällen.

Du darfst dir Zeit lassen, um herauszufinden, ob du ebenfalls einen zweiten Versuch starten möchtest oder nicht.

Egal wie du dich entscheidest, kommuniziere deine Botschaft klar und deutlich. Wenn du dich gegen eine zweite Chance entscheidest, hat dein Ex dies zu akzeptieren. Sieht er dies nicht ein, darfst du seine Nachrichten, Anrufe etc. auch ignorieren oder sogar blockieren.

Wenn ein neuer Mann tritt in dein Leben

Natürlich sehnst du dich wie jeder andere Mensch nach Nähe und Zärtlichkeiten. Auf einen neuen Mann brauchst du dich aber erst dann einlassen, wenn du das Beziehungsaus verarbeitet hast und wirklich über deinen Ex-Partner hinweg bist.

Dass du langsam wieder mit dem Daten beginnen kannst, merkst du beispielsweise daran, dass du nicht mehr jeden Tag an deinen Ex-Freund denkst und dich nicht mehr fragst, was er wohl gerade macht. Auch das Lesen alter Nachrichten oder das Klicken auf sein Facebook-Profil, solltest du mit der Zeit weglassen, um frei von deinem Ex zu werden. Dann ist Zeit nach vorne zu Blicken und etwas neues zu beginnen.

Denke daran: Damit du schnell über deine Trennung hinwegkommen kannst, musst du erst einmal mit der Vergangenheit abzuschließen. Lass dich von niemandem drängen!

Du allein bestimmst, wann du wieder bereit für eine neue Liebe bist.

Teile diesen Beitrag hier:

Über den Autor

Darius Kamadeva ist Bestseller Autor und der führende Beziehungs- und Datingcoach deutschlands - speziell für Frauen. Auf seinem Youtube Kanal mit mehr als 90.000 Abonnenten hilft er mit seinen über 10 Jahren Erfahrung Frauen zu einer glücklichen Beziehung zu sich selbst und zu anderen zu kommen. Seine Arbeit, Frauen auf ihrem Weg die Heldinnen in ihrem Leben zu werden zu begleiten, ist bekannt aus TV, Radio & Youtube. Er bietet Online Kurse, Retreats, Seminare, Live Events, persönliche Coachings und Video Inhalte an, die Frauen zur Liebe ihres Lebens bringen.

Die Kommentarfunktion wurde aufgrund von Spam vorübergehend geschlossen.