Single mit 30: Warum gibt es keinen Grund für Torschlusspanik?

0

Jetzt ist es passiert: Du gehörst zu den Ü30-Singles. Weit und breit kein Mann in Sicht. Und deine Bio-Uhr tickt. Das ist allerdings viel weniger dramatisch, als es sich anhört. Warum? Das erfährst du in diesem Beitrag.

Vielleicht fragst du dich, warum eigentlich alle anderen Frauen einen Partner haben. Nur du nicht.

Hast du den richtigen Zeitpunkt womöglich verpasst? Oder bist du in Bezug auf Männer zu anspruchsvoll? Bist du womöglich nicht schön, liebenswert oder humorvoll genug?

Mach dich nicht verrückt! Für Singles scheint die Welt voller glücklicher Pärchen zu sein. Wo du hinschaust, begegnen dir vermutlich Menschen, die Händen halten durch die Stadt gehen.

Aber der Schein trügt.

Du bist nicht allein: In Deutschland leben vier Millionen Single-Frauen und Single-Männer zwischen 20 und 35 Jahren.

Umgerechnet ist jede vierte Person in dieser Altersgruppe alleinstehend. Nicht in jedem Fall steckt Pech dahinter. Für manche ist es eine bewusste Entscheidung.

Single sein hat viele Vorteile. Dazu kommen wir später. Denn viele Frauen sind nicht nur zufriedene Singles mit 30, sondern auch glücklich als Single mit 50.

Warum bist du noch Single? – Mögliche Gründe dafür

Warum bin ich Single?“ Falls du dir diese Frage stellst, lass uns mögliche Gründe anschauen:

Vermutlich stand die Karriere für dich an erster Stelle. Nach Beendigung der Schule hast du wahrscheinlich eine Ausbildung oder ein Studium absolviert. Eventuell warst du vorübergehend im Ausland.

Bist du viel umgezogen? Häufige Ortswechsel machen es trotz Internet schwer, an Freundschaften und Beziehungen festzuhalten.

Dann kamen vermutlich erste Job-Erfahrungen, Beförderungen und der Aufstieg auf der Karriereleiter. Vielleicht bist du inzwischen dort, wo du beruflich hinwolltest.

Oder du bist deinem Ziel zumindest ein Stück weit nähergekommen und die Karriereleiter hochgeklettert.

Das ist gut so. Schließlich möchtest du deinem Partner und eventuell deinem Kind finanzielle Sicherheit bieten können.

Wahrscheinlich hast du die unbeschwerte Zeit genossen: Partys, Spaß, unverfängliche Beziehungen und Urlaubs-Flirts. All das gehört dazu.

Vielleicht gab es sogar die eine oder andere ernsthafte Partnerschaft. Aber gehalten hat sie nicht.

Ganz nebenbei bist du älter geworden. Jetzt bist du Single mit 30 oder Ü30 und fragst dich, wo die Zeit geblieben ist.

Aber die 30 bedeutet nicht, dass du den Zug verpasst hast. Du steigst nur eine Station später zu.

Noch ist alles möglich: einen liebevollen Partner finden, mehrfach Mutter werden, ein Haus mit Garten bauen oder kaufen…

Du hast genug Zeit!

Kinderwunsch als Single mit 30

Vielleicht haben deine Freundinnen, Bekannten oder ehemalige Klassenkameradinnen längst geheiratet und das Singlesein hinter sich gelassen.

Ihr Leben dreht sich aktuell eventuell um die Familienplanung und den Erwerb eines Eigenheims. Sie hatten offenbar andere Prioritäten.

Das ist in Ordnung! Menschen sind unterschiedlich.

Vergleich dich nicht mit anderen. Du bist Du. Letztendlich zählt nur, was du dir für dein Leben wünschst.

Es kann sein, dass du die Sehnsucht nach einem Partner mit Geborgenheit in einer festen Beziehung stärker empfindest als früher. Dazu kommt möglicherweise ein Kinderwunsch.

Das Ticken der Bio-Uhr spüren wir alle. Bei Frauen ist das Erleben allerdings stärker. Das liegt daran, dass ab einem Lebensalter von 35 Jahren die Fruchtbarkeit abnimmt.

Trotzdem gibt es keinen Grund für Torschlusspanik: Du kannst nach wie vor eine eigene Familie gründen. Frauen bekommen ihr erstes Kind heutzutage durchschnittlich im Alter von 30 Jahren.

Es gibt aber auch ältere Mütter: 2019 brachten 42.800 Frauen über 40 Jahre ihr erstes Baby zur Welt.

Auch ü30 klappt es mit dem Kinderwunsch

Wie kannst du das Single-Dasein hinter dir lassen ? – 6 Tipps von uns

Wahrscheinlich hoffst du, dass du deinen Mr. Right möglichst zeitnah findest.

Das Internet bietet dafür die besten Voraussetzungen: Beim Online Dating bist du nicht an bestimmte Orte oder feste Zeiten gebunden.

Bevor du dich bei Single-Börsen und Partnervermittlungen anmeldest, möchte ich dir 6 hilfreiche Tipps an die Hand geben.

  1. Gründe für dein Single-Sein mit 30 reflektieren

Mach dir bewusst, warum du alleinstehend bist. Was steckt wirklich dahinter? Ist es tatsächlich Zufall? Oder genießt du es (insgeheim) möglicherweise, dein Leben frei und selbstbestimmt zu gestalten?

Befürchtest du, dass ein Partner dich einschränkt? Machst du dir Sorgen, dass du emotional abhängig werden könntest?

Für die meisten Singles ist das Alleinsein eine kurze Lebensphase.

Meistens ist der Wunsch groß, eine dauerhafte Beziehung mit dem „Richtigen“ einzugehen. Aber es gibt – wie gesagt – auch Menschen, die sich nicht binden möchten.

Mach dir deine Motive, Ängste und Wünsche bewusst!

  1. Lebensziele festlegen

Junge Menschen schmieden meistens keine langfristigen Pläne. Vermutlich hast du mit Anfang bis Mitte 20 alles auf dich zukommen lassen. Deine Planung konzentrierte sich vermutlich überwiegend auf deine Karriere.

Allerdings brauchst du konkrete Ziele im Leben. Sonst besteht die Gefahr, dass du deine kostbare Lebenszeit verschwendest.

Überleg dir, was dir in deinem Leben wichtig ist.

Notiere am besten, was du in deinem Leben erreichen möchtest. Das können kleine und große Ziele sein.

  1. Beuteschema“ prüfen

Was für eine Art Mann gefällt dir? Erkennst du bei deinen früheren Beziehungspartnern möglicherweise ein bestimmtes Muster?

Du verliebst dich bevorzugt in Männer ohne Familien- und Kinderwunsch? Wenn du selbst gern eine Familie hättest, brauchst du einen Partner, der hinter dir steht.

Das kann bedeuten, dass der „richtige“ Partner für dich nicht unbedingt deiner Idealvorstellung entspricht. Erweitere dein Beuteschema. Sei offen für unterschiedliche Arten von Männern!

  1. Männer kennenlernen

Es spielt keine Rolle, ob du am Wochenende auf Partys für Singles unterwegs bist oder dich auf Online-Plattformen umschaust. Vielleicht schaltest du sogar altmodisch Kontaktanzeigen.

Auch Speed-Dating und Single Reisen bieten Kontaktmöglichkeiten.

Oder du fängst an, mit offenen Augen durch den Supermarkt, Cafés Restaurants und sonstige Läden zu laufen. Schließlich könnte dir dein Mr. Right überall begegnen.

Hauptsache, du legst nicht die Hände in den Schoß und igelst dich in deinen eigenen vier Wänden ein. Einen Partner findest du nur, wenn du wirklich für eine Beziehung offen bist.

Dazu gehört, dass du dich der Außenwelt zeigst.

  1. Nicht krampfhaft suchen

Bleib möglichst ruhig. Verzweiflung wirkt abschreckend. Zeig dich lieber warmherzig, humorvoll, sexy und offen, genauso, wie du wirklich bist.

Überfalle“ potenzielle Partner bitte nicht beim ersten Date mit deinem eventuellen Wunsch nach Kindern. Das könnte die Männer in die Flucht schlagen, bevor sie die Chance hatten, dich kennenzulernen.

Flirte, hab Spaß, sei offen und ehrlich – aber geh es langsam und unverkrampft an.

  1. An deiner Ausstrahlung arbeiten

Jetzt ist die optimale Zeit, um dir deine Wünsche zu erfüllen: Wie wäre es mit einem neuen Hobby? Oder der Mitgliedschaft in einem Verein? Mit einem Wellness-Wochenende?

Hast du eventuell schon länger eine Fernreise geplant? Dann mach dich an die Planung!

Du bist ein häuslicher Typ, liebst Tiere und bist verantwortungsbewusst? Dann kommt möglicherweise ein Haustier für dich in Frage.

Verwirkliche deine Lebensziele und Wünsche! Das verleiht dir eine selbstbewusste und zufriedene Ausstrahlung.

Das wiederum ist die beste Voraussetzung, um einen Mann mit Beziehungs- und Kinderwunsch kennenzulernen!

single Frau mit 30

7 Vorteile, Single zu sein

Bis dieser Augenblick gekommen ist, genieße die Vorteile des Single-Lebens! Die sind zahlreicher, als du vielleicht im ersten Moment denkst.

Glaub mir, wenn du eine feste Beziehung eingegangen bist, werden dir bestimmte Dinge wahrscheinlich hin und wieder fehlen.

1. Weniger Verpflichtungen

Du brauchst nur die Hälfte der Termine wahrnehmen: Geburtstage, Firmenfeiern und andere Feierlichkeiten sind auf deine Familie und deinen Bekanntenkreis begrenzt. Das spart Zeit.

2. Rücksichtnahme unnötig

Du hast die Möglichkeit, jeden Tag in deinem persönlichen Rhythmus zu leben. Morgens bist du wortkarg? Als alleinstehende Frau brauchst du auf niemanden Rücksicht nehmen.

3. Flexible Schlafenszeiten

Am liebsten gehst du erst nach Mitternacht ins Bett? Am Wochenende machst du die Nacht zum Tag? Kein Problem!

Es gibt keinen Mann, der erwartet, dass du dich an seine Schlafenszeiten anpasst.

4. Keine Einschränkung

Als Single-Frau bist du frei. Du kannst tun und lassen, was du möchtest. Falls du eine Partnerschaft eingehst und eine Familie gründest, endet diese unbeschwerte Zeit.

Es ist sicherlich ein wunderbares Gefühl, Mutter zu sein. Aber ein Baby schränkt deine Freiheit aller Wahrscheinlichkeit nach ein.

Du wirst vermutlich über Monate oder Jahre zu wenig Schlaf zu bekommen. Spätestens vom Moment seiner Geburt an bestimmt das Kind dein Leben.

Ist das Kind aus dem Gröbsten raus, lässt es sich vorübergehend einem Babysitter anvertrauen. Anders kann dein Kind nicht allein bleiben.

Für dich bedeutet das: Du hast nur ein gewisses Zeitfenster für Unternehmungen. Das stimmst du mit dem Babysitter ab.

Mit der großen Freiheit ist es dann vorbei.

Jetzt hast du die Chance, all deine Träume auszuleben! Nutze diese Möglichkeit, solange sie noch besteht.

5. Mehr Spontanität

Aus einer Laune heraus eine Freundin treffen, einen City-Trip machen oder einen Abstecher ins Schwimmbad? Alles ist möglich.

Du brauchst deine Pläne nicht mit dem Kalender deines Partners abgleichen.

6. Flirten, Daten, unkomplizierter Sex

Flirten, Daten, One-Night-Stands und Affären kannst du entspannt auf dich zukommen lassen. Ebenso wie die bewundernden und anerkennenden Blicke der Männer, denen du begegnest.

In Beziehungen kehrt irgendwann der Alltag ein. Das Knistern und die Aufregung lassen nach. Dementsprechend sind Komplimente meistens selten.

Du hast als Noch-Single die Möglichkeit, dir diesen Ego-Booster jederzeit zu holen.

7. Entscheidungsfreiheit

Deine Wohnung braucht eine Verschönerung? Du möchtest neue Möbel kaufen, die Dekoration verändern oder die Zimmer umräumen?

You are the boss! Du kannst dich genauso einrichten, wie du möchtest. Niemand kritisiert deinen Geschmack oder deine Farbwahl.

Sie ist single und hat ein Date

Das Single-Sein entspannt sehen

Du bist Single mit Ü30. Na und?! Genieße deine Zeit. Je glücklicher und zufriedener du mit dir und deinem Leben bist, desto positiver wirkt sich das auf deine Ausstrahlung aus.

Das zieht Single-Männer. Damit ist die nächste Beziehung in greifbare Nähe gerückt.

Bis dahin hast du die uneingeschränkte Freiheit, um dein Leben nach deinen Wünschen zu gestalten.

Teile diesen Beitrag hier:

Die Kommentarfunktion wurde aufgrund von Spam vorübergehend geschlossen.